Inselmarkt am Sonntag, den 01.03.20 von 20 - 22 Uhr!

  • Am Donnerstag dem 13.02.2020 findet um 20 Uhr ein Markt statt.
    Der Markt wird nach einer neuen Liste angehalten:


    Legende:

    Cap = maximale Anzahl pro Stk. ( " - " = unbegrenzt )
    Preis ist in Kupfer angegeben

    Spielt euer RP und hört auf mit dem rumheulen.

    Seid endlich die Männer die ihr im RP vorgebt zu sein.

  • Weil ich vergessen hatte es dazu zu schreiben. Die Maximal Grenze sind 3000 an Gewicht, also genau ein pferdefuhrwerk voll.

    Die zusätzlichen Plätze für Schränke und co sind nicht zugelassen und werden nicht mitberechnet.

    Mfg Tammo

    Spielt euer RP und hört auf mit dem rumheulen.

    Seid endlich die Männer die ihr im RP vorgebt zu sein.

  • Langsam und im Auf und Ab der Wellen legte das Handelsschiff am Hafen von Sichelmond an. An Deck, fast vollständig vom Segel verdeckt, stand ein Mann und schaute in Gedanken versunken auf die vor ihnen liegende Anlegestelle.


    „Da bin ich also wieder. Wieder an dem Ort von dem aus das Elend seinen Anfang nahm“, murmelte er in seinen von der Reise wild wuchernden Bart. „Mein Leben lang hab ich mich an meine Regeln gehalten, wie schon mein Vater und dessen Vater vor mir. Lass die Finger von Waffen und Rüstungen. Das Blut das irgendwann an ihren Händen kleben wird, wird auch eines Tages an deinen Händen kleben.“. Er lies den Kopf nach unten sinken und schaut auf seine Hände, die er dabei ausstreckte und mit den Handflächen nach oben vor sich hielt.


    „Mal eine leichte Lederrüstung oder ein feines Schwert, damit die edlen Männer sich damit schmücken können, damit prahlen können vor ihren edlen, geleckten Freunden“, ein kleines Grinsen legte sich auf sein Gesicht, „aber nein, du musst ja deinen ganzen Karren mit schweren Waffen und Rüstungen vollladen und dich dann auch noch von einem kaiserlichen Schiff auflauern lassen. Wie dumm du doch bist, Jakob.“ Das Grinsen verlor sich wieder in dem gedankenlosen Blick dem eine schüttelnde Kopfbewegung folgte.


    „Vielleicht hast du aus den Monaten im Kerker gelernt, du alter Narr! Vielleicht aus deinen von den kaiserlichen geplünderten Lagerhäusern. Vielleicht aus der Schmach die du erlitten hast“


    Als die Taue am Anlegeplatz fest verzurrt waren und die Planke ausgelegt war, ging er vom Schiff Richtung Markt um seine neue Preisliste aufzuhängen.


    „Auf ein neues Jakob“

  • Reitet am späteren Nachmittag Richtung Marktgelände um alte Gesuche und Angebote durch Neue auszutauschen.

    Als er nahe der Anschlagtafel vom Pferd stieg, diese mit geübtem Blick kurz überflog, das eine oder andere erledigte Gesuch abriß, blieb sein Blick auf der neu angebrachten Liste von Jakob hängen.


    Erfreut, dass es scheinbar in naher Zufunft wieder regelmässige Marktaktivitäten geben soll studiert er die Liste aufmerksam , doch mehr und mehr vertrübt sich sein Blick und die anfängliche Euphorie entschwindet seinem Gesicht.

    Verärgert und mit etwas Enttäuschung im Bauch hätte er die Liste am liebsten von der Tafel gerissen. *All die Arbeit der letzten Monate umsonst in denen er tagtäglich an den Essen stand um das allerfeinste Material für die Waffen herzustellen die nun scheinbar nicht mehr angekauft werden* grummelte er vor sich hin.


    Noch einmal geht er die Liste von oben nach unten durch, aber nichts , kein einziges Schwert, nicht mal ein Küchenmesser das Jakob noch ankaufen will.


    Erneut geht er die Liste von oben nach unten durch um zu schauen ob es sich überhaupt noch lohnt sich die Mühen zu machen ein Karren voll zum Markt zu bringen. Kopfschüttelnd trat er von der Tafel zurück.


    Seinen Gedanken nachhängend ging er zu seinem Pferd zurück.


    Vielleicht sollte er ein Wort mit Jakob unter vier Augen reden, bestimmt weiss er die eine oder andere Möglichkeit wie man das Material an den Mann bringen kann noch ist es nicht zu spät, zur Not würde er Jakob eventuell bitten müssen ihn mit auf das Festland zu nehmen wo es vielleicht aussichtsreicher ist hochwertiges Material zur Herstellung von Waffen zu veräussern, oder vielleicht sogar dort Waffen herzustellen, schliesslich verstand er sein Handwerk wie kein Zweiter.


    Entschlossen stieg er aufs Pferd um nach Hause zu reiten und ein paar Vorbereitungen zu treffen.

  • Jakob macht erneut sein Schiff bereit um sich gegen die aufkommenden Herbstwinde seinen Weg nach Sichelmond zu bahnen. Seine List der Waren die er dieses mal ankauft, hat er ein wenig zum letzten mal geändert um den Wünschen seiner Kundschaft nachzukommen.


    Der nächste Inselmarkt findet am Sonntag, den 01.03.2020 zwischen 20 und 22 Uhr am Marktplatz nörlich der Hauptstadt statt.


  • Siegfried von Verne

    Hat den Titel des Themas von „Markt (back to oldschool) - 13.02.2020“ zu „Inselmarkt am Sonntag, den 01.03.20 von 20 - 22 Uhr!“ geändert.