Auftrag: Straßenbau in West-Hana

  • Grüße Bewohner Sichelmonds,


    Mein Name ist Ordo. Ich lebe in Salzschimmer, West-Hana. Wie jeder weiß, oder wie viele erfahren mussten, sind die Straßen in West-Hana in keinem guten Zustand.


    Ich habe den Auftrag dies zu nun zu ändern. Herr Hubertus Waldeck gab mir ein paar Münzen, die ich an jeden Mann oder an jede Frau abgeben möchte die mich dabei unterstützt.


    Kommt am Dienstag, 12.05.2020 nach Salzschimmer. Um 20:30 Uhr werde ich jeden empfangen und bei interesse Anweisungen geben.


    An die Bewohner: Die Hauptstraße wird 3 Kacheln breit sein. Jedes Dorf/Hof bekommt eine Zufahrt die 20 Kacheln breite beträgt. Wer etwas anderes möchte kann mich gerne ansprechen.


    Ordo, Sohn des Ordo

  • werter herr ordo,


    das meiste des hiesigen strassennetzes ist auf meinem mist gewachsen. früher hatten wir gar keine... und ich bin nur ein kleiner lehrling, der honig anbaut. ich war es, der die strasse zum heutigen sargot und deren brücke getrieben habe! ich war es, der die steilen hänge in c14 und f7 befahrbar gemacht habe!


    alles nördlich von f7 habe ich nur noch halbherzig gebaut, da mir keine hilfe zur seite stand. diese dürft ihr gern verbessern, ich habe nur den grundstein gelegt. südlich von c14 hat ein ehemaliger mitspieler, wie hieß er noch???...irgendwas ruebenstein... naja, er hat im süden gebaut.


    zu eurer sitzung kann ich nicht erscheinen, da ich ...unpässlich bin ((habe schichtarbeit...)). und ja, west-hana wurde mehrfach sich selbst überlassen. davon bin ich zeuge!


    evt trifft man sich ja doch mal...


    grüße dragobert tuck

  • Grüße, Dragobert.


    Ich habe eure Nachricht erhalten und möchte euch gerne sagen das ich in keinster Weise euren Einsatz wiedersprechen möchte.


    Wenn ihr es wünscht werde ich bestimmte Gebiete belassen wie sie sind.

    Jedoch werde ich dafür sorgen daß man mit dem Karren problemlos passieren kann.


    Ordo

  • Ordo stand an der nördlichen Brück in der Nähe von Salzschimmer. Er schaute auf das neue Stück Straße das nun jeden moment seinen Hof mit der Brücke verband.

    Er war sehr zufrieden. Auch war er sehr froh darüber das die beiden Frauen Frieda und Juna bereits die komplette alte Straße bis runter nach Sargot abgetragen hatten.


    Es lief alles nach Plan... schneller sogar. Bald würde West-Hana sicher zu durchqueren sein.


    Er nahm einen Schluck aus seinem Wasserschlauch und hämmerte den letzten Stein in den Boden. Der erste Abschnitt war erledigt... Er lächelte zufrieden. Schnappte sich seine Schaufel und belud seinen Karren. Auf zum nächsten Abschnitt...

  • Der Karren zuckelte über den holprigen Waldboden, das Gespann ächzte bei jeder Unebenheit, das Pferd schnaubte wie noch nie...

    Ordo saß genervt auf dem Karren und versuchte bei dem hin und her einen Schluck Wasser zu trinken. Bald war es erledigt. Der Abschnitt zum verlassenen Hof war bald fertig. Die Straße ließ sich sehen. Er hatte zwar Stunden damit verbracht Bäume zu fällen und Baumstümpfe zu entwurzeln, jedoch war er zufrieden.


    Jetzt musste er nur noch diese alte Hütte loswerden die auf dem alten Hof stand und es konnte weitergehen. Bei der Geschwindigkeit würde er gut die Hälfte der Strecke bis zum Winter schaffen.


    Erst aber wollte er einen Schluck vom Wasser in seine trocken Kehle schütten... Und das Gespann zuckelte weiter.

  • Ordo stand wieder auf der Straße. Hämmerte Stein um Stein in den Boden. Es regnete stark und dadurch war es ein wenig schwieriger.


    Er war zufrieden. Die Strecke nahm weiterhin Gestalt an. Der alte Hof war bereits weit hinter ihm und er kam gut vorran. Er würde zwar nicht nach Sargot kommen bis der Winter einbrach, aber durch die ganzen änderungen in seinem Plan war dies halt so...


    Er war zufrieden. Der Wolf von letzter Nacht war weg. Er schämte sich das er einfach so davongeritten war. Ordo, Sohn des Ordo, floh vor einem Kampf. Aber was hätte er tun sollen? Mit einer Schaufel gegen einen Mannshohen Wolf? Das wäre weder ein Ehrenvoller noch Ruhmreicher Tod gewesen. Das wäre einfach nur töricht gewesen.

    Trotzdem, er kam sich vor wie ein kleines Kind als er seinen Hengst in die Seiten trat um ihn vorwärts zu treiben... Aber das war nun egal.

    Der Wolf war weg, er baute weiter. Sein Pferd war auch entspannt.


    Beide waren pitschnass vom Regen. Es störte ihn jedoch nicht.



    Gegen Abend, der Bau war gut vorangekommen setzte sich Ordo kurz auf den Karren um einen Schluck von Arnims Bier zu trinken. Er schaute sich um und entdeckt etwas Silberglitzendes im Dreck am Fuß der Böschung.

    Er sprang vom Karren und ging auf die Böschung zu. Er schritt vorsichtig den kleinen Abhang hinunter um nicht zu rutschen... Was jedoch, bei Ordos Glück, nicht funktionierte. Der linke Fuß rutschte nach vorne, der Rechte blieb zurück und an einer Wurzel hängen. Fluchend und mit den Händen wild herumwedelnd kippte Ordo nach vorne und rollte die Böschung hinab.


    Er schlug hart mit dem Gesicht voran in den Dreck auf. Er hörte ein lautes Knacken.... Dann kam der Schmerz. Sein linker Arm ließ ihn aufschreien...Er hatte den Mund volle Matsch. Wieder Fluchte er, verschluckte jedoch dabei den ganzen Dreck den er im Mund hatte. Er hustete und rang nach Luft. "Waf fur Hel..." versuchte er zu schreien.


    Er drehte sich auf den Rücken und blickte zum Himmel. Der regen klatschte ihm ins Gesicht. Er blickte nach links... Dort lag seine Zerbrochene Spitzhacke. Sein Linker Arm blutete ein wenig, aber es war wie es aussah nur ein kleiner Splitter. Nicht der rede wert.


    Da lag er. Im Matsch, durchnässt und frierend. Und er lachte laut.


    Er war zufrieden. Die Straße nahm Gestalt an. Bis zum Winter würde er zwar nicht fertig werden, allerdings war er schon gut voran gekommen.

  • An die Bewohner West-Hana's

    An die Bewohner Sichelmonds


    Am Samstag werde ich mich wieder der Straße widmen. Der Bau ging nicht weiter aufgrund einer erneuten Planänderung.

    Den genauen Zeitpunkt werde ich spätestens am Freitag hier einsetzen.


    Wer möchte darf mir Gesellschaft leisten, und auf Anweisung mitbuddeln.


    Asa og Vana

    Ordo

  • Beitrag von Ordo Ordoson ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().