Kritiken für das nächste Communitymeeting

  • Werte Sichelmond Community,

    um den Unmut auf dem Server entgegen kommen zukönnen und heraus zu finden was euch aktuell stört oder was zu verbessern geht, planen wir ein Communitymeeting.
    Hierfür wird jedoch eure Hilfe benötigt.


    Jeder welcher Kritik äußern möchte, soll dies nun hier unter dem Beitrag bitte tun.
    Achtet dabei bitte darauf sachlich zu bleiben und führt hier keine Diskussionen über das geschriebene anderer.

    Jeder von euch schreibt nieder was ihn stört, auch wenn es jemand anderes bereits schrieb.

    Diese Beiträge werden anschliessend von uns durchgeschaut und zum Meeting angesprochen.


    Meetingstermin wird entsprechen seperat angekündigt.
    Vielen Dank an euch im vorraus.


    Mit freundlichen Grüßen eurer Sichelmondteam

    Rechtschreibfehler und andere Fehler in Texten usw. sind Spezialeffekte, nach machen unter sagt 😜😁

  • Nun, ganz ohne Angriff auf das Team, ich kenn die Situation im Ansatz

    Aber:


    Das Problem mit dem Markt. Wann, wie oft, nach welchem System.


    Das Lizenzen und Steuern feststanden bevor ein funktionierendes Konzept zum Geldverdienen da war.


    Das der Wert des Geldes völlig offen ist. Also das Verhältnis Steuern/Einkommen sowie der Wert der Güter. Ich geb Geld im Moment nach Gefühl aus, aber ich kann keinen Materiellen Wert gegenhalten. (Marktliste, da Monopol für Geldausgabe) <Da die Liste wieder da ist kann ich den Punkt auch rausnehmen>


    Unklarheiten zum Claim Ausbau. Liegts nur an der Tagesform des Prinzen oder gibt es feste Kriterien wie Bevölkerung, Rang oder Beruf? (Weil Bauer braucht mehr Platz als Schmied, als Beispiel)


    >Entfernt, scheint sich erledigt zu haben :) <


    Positives gibt's auch.


    Eure Bereitschaft, das neue Marktsystem auszuprobieren. Inclusive der Zünfte. Gute Idee.


    Die gestiegene Anzahl der GM-Helfer für die täglichen Problemchen.


    Das es keine Festgelegten Provinzen gibt, sowohl in Anzahl als auch Grösse. Der Prozess welcher gerade abläuft ist super. Die Siedlungen finden sich langsam.


    Fast jeden Tag ist wieder jemand in der Hauptstadt da. Das war auf der letzten Insel eher nicht der Fall.


    Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Im allgemeinen bin ich Zufrieden. Gibt immer Dinge die man anders sieht als Andere, aber ich bin noch hier. :)

  • Ich hatte schon immer Probleme mit Brücken... auch damals, als es noch gar nicht an den Brücken lag.


    Aber wenn man mit den Wagen über die Brückken fährt, bleibt der Wagen oft hängen- manchmal auch Pferde. Nämlich an den Kantenübergängen von einer Planke zur andren.

    Besonders schlimm ist das an der nordwestlichen Brücke. Da bleibt man so gut wie immer an einer fetten Lücke in der Mitte an allen drei Reihen hängen. Sehr uangenehm!

    Und wie könnte ma ein Geländer bauen? Bei Lags bin ich nämlich auch schon mit dem Pferd abgestürzt.


    Prinzipiell gefällt mir die idee von euren Holzbrücken. Bitte arbeitet sie noch aus.


    Grüße Frieda

  • Ein Wort zum Markt:

    1. Da man sich auf diesen Markt doch etwas genauer vorbereiten muss, wäre es für die Spieler besser, wenn der Termin für den Markt wesentlich länger vorher bekanntgegeben würde und NICHT noch kürzer.

    2. Es wäre sehr hilfreich,wenn spätestens nach Bekanntgabe des Marktpreises keine Preisänderungen an den Listen vorgenommen werden, zum Mindesten keine großen, da das die Einnahmen eines Claims wesentlich verringern kann.

    Nichts für Ungut. Aber wenn wir regelmäßig höhere Steuern zahlen sollen, ist es auch angebracht, dass die Einkünfte auch verlässlich und kalkulierbar sind.


    LG


    Frieda

  • Das mit der Marktankündigung habe ich leider etwas verschlampt, sorry dafür. Der Markt wird natürlich in Zukunft 4-5 Tage vorher angekündigt. Das sollte eigentlcih reichen um sich drauf einzustellen. Etwas langfristiger geht es bei uns leider auch nicht, da man auch nicht genau weiß ob man in 7 Tagen Zeit hat.


    Die Preise stehen eigentlich jetzt fix fest. Was sich jetzt noch ändert sind Angebot und Nachfrage, sprich der dynamische Markt. Was viel angekauft wird, verliert an Wert, was gar nicht angekauft wurde, steigt im Preis. Die Liste wird aber immer kurzfristig nach dem Markt angepasst, einfach mal reinschauen oder wir schreiben es zwischendurch noch mal.


    Also noch mals entschuldigung für die kurzfritsige Andkündigung!

  • hallo,


    wegen den terminen für die kommenden märkte, könnte man das nicht pauschalisiern indem man sagt.. man macht einen sommer und einen wintermarkt ( das wären rl ca. 22 tage ) setzt den aber dann fest in dieser woche an ?


    das hiesse dann , der wintermarkt wäre ab dem 1.1. ig + 1 woche rl time in diesem zeitraum müsste er dann stattfinden, sowie der

    sommermarkt am 1.7. ig + woche rl time.


    so wäre dem genüge getan und man kann sich richtig darauf vorbereiten. allerdings müsste dann auch gewährleistet sein dass eine woche rl time vor den märkten die handelsliste steht und nicht mehr abgändert wird.


    in diesem sinne...


    grüsse

    viggo

  • Das Problem was bis dato war ,das Angebot und Nachfrage zu regeln . Fiktive Bewohner , nach Ortschaften oder sonst was . Ich habe dies jetzt für mich und dem Team gelöst . Innerhalb von 2 Märkten wurden 454 Gold ausgeschüttet und ca 28000kg verkauft. Alle waren lagern jetzt am Handelsplatz und ich verkaufe davon 3000 kg nach jedem Markt von der Insel . Waren werden demnächst am Handelsplatz verkauft werden und dort könnt ihr auch waren bestellen . Der HauptstadtMarkt bleibt wie er ist . Wer die Tabelle anschaut unter Angebot und Nachfrage steht eine Zahl , diese Zahl gibt an wieviel % des Bedarfs gedeckt ist . Unter 100 wird der Preis steigen bis zu 50% nach jedem Markt , über 100 sinkt der Preis bis zu 60% nach jedem Markt . Ich habe es im ts schonmal gesagt . Desto mehr ihr verkauft desto weniger bekommt ihr . Wer mehr als das 5 fache verkauft bekommt nur noch 25% des Preises , dies ist schon von Anfang an so drin . Beim Verkauf werde ich euch auch entgegen kommen , desto mehr ihr kauft desto weniger müsst ihr bezahlen

  • Die Namensgebung mancher Chars und Siedlungen ist ein Witz! Es wird vom GM-Team zu wenig darauf geachtet, daß sich Spieler vernünftige mittelalterliche Namen geben und ihre Siedlungen nach Orten benennen, di einfach nicht authentisch sind! Z.B.: Camelot oder Walhalla....Blood der Slawe...ein bisschen mehr Rp-Realismus wäre nett. Solche Spieler kann ich im RP einfach nicht ernst nehmen, tut mir leid!