Beiträge von Frieda

    Neulich bei Hubi:


    Auf Rat Frieda´s treibt Herr von Waldeck mit einer "Trink und iss weiß!" die Bösen Säfte mit viel Weißwein und weißen Speisen, wei Weißkraut, Huhn und Fisch aus. ( Übliche medizinische Mittel wie Aderlass und Klistiere lehnte er seltsamerweise Weise ab! )

    Zur Behandlung der Haut wurde ihm weiter empfohlen, die geröteten Stellen mit einer aufgeschnittenen, kreuzweise eingeschnittenen Zwiebel zu beschmieren ( und die zwiebel danach nicht zu essen) gegen den Juckreiz sollte er die Haut mit Wollfett einreiben.

    Und nur weiße Leinenkleider auf der Haut zu tragen.

    Wenn´s hilft?

    Liebe Sichelmonder!


    Für den Bau von Kirche und Hospiz hat sich Bruder Balin Kupferhaar als Baumeister zur Verfügung gestellt.


    Bei einer Audienz mit Herrn von Waldeck wurde beschlossen, dass Herr von Waldeck den Baugrund für die Gebäude bekanntgeben wird.

    Desweiteren hat den Bau durch eine großzügige Geldspende unterstützt.

    Auch Eure Spenden sind willlkommen. Für Sachspenden könnt ihr Euch bei mir (in Dohna) melden. Zur Lagerung steht uns für´s Erste ein Lagerhaus in der Hauptstadt zur Verfügung.


    Gott Gnade und Segen wünscht Euch



    Frieda

    *ein weiteres Pergament wird an die


    Liebe Freunde und Helfer!


    Zuerst soll von unserem Herrn Hubertus der Baugrund für Kirche und Hospiz benannt werden, denn sie sollen auf der Hauptinsel in unserer Mitte liegen.


    Dazu sollte ein Lagerplatz für die gespendeten Baumaterialien benannt oder errichtet werden.


    Desweiteren müsste wohl auch ein Baumeister hinzugezogen werden, denn in der Baukunst bin ich nicht bewandert. Wer sich unter Euch Berufen fühlt für diese Aufgabe, möge an Herrn Hubertus oder mich herantreten.

    Sodann kann wohl auch Größe der Gebäude und Bedarf an Baumaterialien bestimmt werden.


    Leider ist unser Herr wohl erkrankt und empfängt daher zur Zeit nicht zu Beratungen. Daher bitte ich um Eure Geduld! Und betet für Seine Gesundheit wie die seiner Unntertanen!


    Gottes Segen mit Euch!

    Frieda sitzt in der Stube, denkt über die schreckliche Nachricht nach, dass sich die Seuche ausbreitet und kratzt sich - am Kopf.

    Schließlich beginnt sie mit Feder und Tinte auf ein altes, abgeschabtes Pergament zu kritzeln:



    Liebe Freunde und Nachbarn, liebe Brüder und Schwestern in Glauben an den Herrn!


    Eine schwere Prüfung ist über uns hereingebrochen und wer kann sagen, wie wir sie bestehen werden? Obwohl wir nicht wissen, ob es ein böser Fluch, ein unglücklicher Umstand oder eine göttliche Strafe ist: Wir sollten uns des göttlichen Beistandes in dieser schweren Zeit versichern!


    Lange schon war es ein Wunsch, dass eine Kirche auf der Hauptinsel errichtet werde. Zu Ehren des Herrn und dem Segen seiner Gläubigen, damit sie in der Gande des Herrn leben mögen.

    Und unser aller Herr Hubertus von Waldeck hat diesem Gesuch mit Freude stattgegeben.


    Zudem soll zu bei der Kirche nicht nur ein Gottesacker, sondern auch ein Hospiz errichtet werden, das allen Bedürftigen Unterkunft und jedem Kranken Pflege bieten wird- zum Wohle aller Bewohner unserer Insel!


    Darum sei jedermann aufgerufen, besonders aber der Bruder und die Schwester im Glauben:


    Spendet für die Kirche und das Hospiz und unterstützt den Bau mit den Mitteln die Euch zur Verfügung stehen!


    Herr Hubertus hat für den Bau bereits eine großzügige Spende zugesagt, desweiteren gibt Dohna die vier Goldstücke aus dem Erlös für das Wasser für die Hauptstadt, und auch ich gebe dieselbe Summe meines eigenen Vermögens dazu!

    Wendet Euch mit Euren Spenden an Herrn Hubertus oder unterschreibt unter diesem Dokument. Jede Form der Spende, ob mit Münze, Stein oder Hand, sind uns willkommen!


    Möge der Bau gelingen und der Herr Euch schützen und reichlich segnen!



    Frieda Frei


    Dohna, den 29. August, Anno Domini 1059

    1. wie Gudrun sagte: Abschüttungen jeglicher Art belasten die Serverdatenbak massiv. Das kann zu vorzeitigem Server- Wipe führen. Deshalb gibt´s

    a) den Schlafsack als Depot für Abschüttungen, das man anschließend einfach löschen kann.

    b) einen GM ( Tammo) der in weiten Teilen nur damit beschäftigt ist, Abschüttungen zu beseitigen.

    2. Es sieht nicht schön aus, wenn alles zugemüllt wird, zumal igendwann die Leute nicht mehr nur nach einfachen Erzen schürfen, sondern nur noch regionales Erz und Edelsteine wollen. Den größten Teil schütten sie dabei ab, was dazu führt, dass die Bergbauregionen praktisch zugemüllt sind. Keine Augenweide, wo sich die Macher doch bemüht haben, dass wir eine schöne Natur- Grafik erhalten.

    3. man muss nicht nur Erlaubnisse und Verbote aussprechen- man muss sie auch kontrollieren können: doch es fällt oft schwer heruaszufinden, wer wann wo etwas nicht erlaubtes geatan hat- selbst den GM´s.


    Darum hat man den Schlafsack zum Abschütt- Depot gemacht: Das ist eine bequeme Lösung, denn man kann ihn einfach löschen, wenn man fertig ist- und der Abraum ist weg. Daran kann man sich doch ganz einfach halten, oder?

    Nach längerer Online- Abwesenheit ( Besuch meiner Zwillingsschwester auf dem ach so weit entfernten Kontinent ) freu ich mich, wieder zu Hause zu sein


    und wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr! :)


    Grüße


    Frieda

    1. Das hier ist doch OOc, also warum keine OOC- Antwort?


    2. Ich begründe, was ich schreibe.


    3. Es istt ziemlich ausgeschlossen, dass ich dich im RP aufsuchen kann, weil ich deine Provinz nicht betreten darf.


    4. Es gibt also keine stichhaltigen ersichtlichen Gründe für Deine Massnahmen. Leider kann ich das nicht im RP klären, weil das Deine Massnahmnennahmen erheblich erschweren


    5. Wenn Du es genau überlegst, hab ich gute und stichaltige Begründungen gegeben, im Gegesatz zu Dir, weshalb dein Charakter- als Rat- seine feindselige Grundeinstellung nicht weiter aufrecht erhalten sollte.


    Falls Deine Haltung nur dazu dient einen Krieg vom Zaun zu brechen, weil dir langweilig ist, naja.... das wäre eben nur eine Vermutung.

    a) der Grund, dass mein Post aus den Bekanntmachungen entfernt - zuRecht- wurde ist:


    Bekanntmachungen gehören zum RP, deshalb sind sie jedem bekannt und werden oft auch authentisch wie im Rp gestaltet.


    b) da es sich als um etwas RP-liches handelt, ist es ganz normal, dass eine so ungewöhnliche Maßnahme auch Gründe hat, also: legitimiert wird.


    c) Fazit: nach dem Gesetz kann Miyu alles ohne Grund tun. Das heißt, es ist legal, aber da es dafür keinen ersichtlichen Grund gibt, ist diese Maßnahme nicht legitim.


    Es ist natürlich immer legitim, das du irgendeine andere, dir beliebige Ansicht hast, aber eine Verurteilung hat auch im Mittelalter immer eine offizielle Begründung, Sonst ist sie echt zweifelhaft und anrüchig.

    Sogar Alexandran hat (gute oder schlechte) Gründe genannt für die verbannung.

    Dass MIyu keine nennt, sagt einiges über sie als Char und als Jarlin, oder nicht?


    Herzliche Grüße


    alias Frieda

    @ Tammo/ Miyu:


    Zitat:

    "Die Verbannung Wigrids aus West-Hana hat weiter Bestand. Es ist lediglich Jarl Ferothen gestattet, jedoch nur in Absicht einer Aussprache, die Provinz zu betreten. Ohne jene Absicht sei es ihm weiter Verboten einen Fuß auf den Grund West-Hanas zu setzen.


    GEZ. Miyu Tanaka"



    Lieber Tammo,

    selbstverständlich kannst Du meinen Kommentar sofort aus Deinen Ankündigungen löschen, Als Moderator ist das ja auch Deine Aufgabe:



    Allerdings bleiben trotzdem Fragen offen, warum West-Hana die Verbannung der Bürger von Wigrid und des Jarls Ferothen aurecht erhält.


    a) Da der Bündnispartner Thessalien die Verbannung aufgehpben hat, gibt es keinen Grund mehr für deinen Char Miyu, den Bann aufrecht zu erhalten.

    b) Trotzdem erhältst Du den bann aufrecht ohne Begründung.


    Das würde bedeuten, dass diese massnahmen reine Willkür ist. Was willst Du damit denn erreichen?

    Es erscheint so, dass Dein Char feindselig gegen Wigrid eingestellt ist. Da meinem Char verboten ist, in dein Land zu kommen und Dich zu fragen....

    Also was soll das? Wigrid hat Dir nichts getan, oder?

    Viele herzliche Grüße



    alias Frieda

    Das Modding ist hier zwar erlaubt, aber nicht sehr anerkannt.


    Du würdest den SF-Mod bei Skunfu- Apps im Netz finden.


    Im Übrigen haben wir einen TS- Server, auf dem manche sich auch mal unterhalten. RP oder Forum ist natürlich besser für´s Spiel!

    Ein Wort zum Markt:

    1. Da man sich auf diesen Markt doch etwas genauer vorbereiten muss, wäre es für die Spieler besser, wenn der Termin für den Markt wesentlich länger vorher bekanntgegeben würde und NICHT noch kürzer.

    2. Es wäre sehr hilfreich,wenn spätestens nach Bekanntgabe des Marktpreises keine Preisänderungen an den Listen vorgenommen werden, zum Mindesten keine großen, da das die Einnahmen eines Claims wesentlich verringern kann.

    Nichts für Ungut. Aber wenn wir regelmäßig höhere Steuern zahlen sollen, ist es auch angebracht, dass die Einkünfte auch verlässlich und kalkulierbar sind.


    LG


    Frieda

    Gute Frage, wie ich jetzt den hintergrund wegbekomme, ohne die schöne Aura wegzumachen...

    man könnte das S vielleicht nochmal farblich etwas verändern?

    Ich schau mal, wie ich das Hinbekomme

    Ich hatte schon immer Probleme mit Brücken... auch damals, als es noch gar nicht an den Brücken lag.


    Aber wenn man mit den Wagen über die Brückken fährt, bleibt der Wagen oft hängen- manchmal auch Pferde. Nämlich an den Kantenübergängen von einer Planke zur andren.

    Besonders schlimm ist das an der nordwestlichen Brücke. Da bleibt man so gut wie immer an einer fetten Lücke in der Mitte an allen drei Reihen hängen. Sehr uangenehm!

    Und wie könnte ma ein Geländer bauen? Bei Lags bin ich nämlich auch schon mit dem Pferd abgestürzt.


    Prinzipiell gefällt mir die idee von euren Holzbrücken. Bitte arbeitet sie noch aus.


    Grüße Frieda

    Die Preise stehen so in der Handwerker- Tabelle unter Möbelschreiner.

    Ernst hab ich das nicht genommen.

    Aber es wäre mir doch ein echtes Anliegen,

    dass wir korrekt und verlässlich informiert werden. ;)