Beiträge von Kylar Stern

    Kylar sagt Tschüss... aufgrund von Streitigkeiten und Reibereien innerhalb vom Claim und deren Mitglieder sowie der Situation auf dem Server und Frustration beim Rohstoff suchen habe ich entschieden mir eine neue Bleibe zu suchen. Danke an das Admin und Gm Team sowie der Community für schöne Spielstunden..


    Viel Spass und Erfolg in Zukunft..



    Lg Kylar aka Arne

    So, da ich wieder aktiv bin würde ich gerne auch mal ein Gedankenanstoss ins Rollen bringen den ich hier noch nicht gelesen habe.


    Ich sehe folgendes Problem durch das Skillcap kann man sich ja nun nur in einem begrenzten Bereich arbeitsmässig bewegen.

    Das bedeutet um hier durchzustarten und Spass in seiner Rolle zu haben benötigt man die entsprechenden Gebäude aber auch halt die Lizenzen..

    Nun sehe ich folgendes Problem, es ist glaube jetzt 1 Jahr vergangen und aus Gesprächen habe ich rausgehört das einfach noch nicht genug Geld im Umlauf ist. Das was da ist reicht gerade so aus um die Steuern die irgendwann wohl fällig sein werden zu decken vllt. sogar um 1 Lizezgebäude zu kaufen..

    So nun habt ihr aber gerade in grösseren Claims aber +3 Spieler und die sitzen rum und warten das sie was machen können und sehen vllt "ok der Koch hat sein Gebäude jetzt, was mache ich jetzt wieder Nägel schlagen hmm... naja alles für den Claim" der Schreiner ist da inzwischen vllt. schon etwas ungehaltener usw.


    Sprich die dIe Steuern und vor allem Lizenzen sind für ein produktiven Start in einem mit Skillcap bedachten Wirtschaftssystem momentan noch völlig fehl am Platz solange nicht die Möglichkeit besteht das entsprechende Geld für alle zu verdienen.. Das ist derzeit und auch nach dem 1. wahrscheinlich auch 2. Markt nicht der Fall. Bis dahin sitzt ein großer Teil der Spieler auf den Claims rum und langweilen sich, bzw steigert sich nach und nach der Frust und es fangen an blöde Ideen zu gären..


    Mein Vorschlag wäre von mir aus die Kopfsteuern zu behalten und die Lizenzen für den Augenblick erstmal freizugeben und später wieder wenn genügend Geld im Umlauf auch wieder einzuführen. Derzeit bremsen sie die Spieler und damit den Server und das Spiel aus.. der Leopold kann sie ja später von einem Verwalter oder Bediensteten erfassen lassen..


    Das ganze wirtschaftliche Konzept das Kenny entwickelt hat klingt interessant und auch recht gut durchdacht man muss sich natürlich erstmal darauf einlassen.. Ich persönlich kenne einige seiner Ideen auch von früher noch und auch die Berechnungen und Zahlen die er so ausarbeitet und muss zugeben, das er in diesem Bereich tatsächlich sehr bewandert ist, das macht alles Sinn.. Bei der Umsetzung und Erklärung scheitern seine Projekte leider meistens, aber da kann man ihm ja zur Seite stehen und es Spielerfreundlicher gestalten.. dazu gehört konstruktive und offene Kritik .. von ALLEN! Ich bin dafür das zu versuchen unter der Vorraussetzung eine vorübergehende Lösung für die Lizenzen und Steuern zu finden..


    LG Kylar Stern